Den Rasen nicht betreten

In einer, nicht näher benannten, italienischen Stadt stieß ich auf ein „den Rasen nicht betreten“ Schild. Klar, diese oder ähnliche Schilder gibt es überall auf der Welt, soweit nichts Besonderes. Was mir erst auf den zweiten Blick auffiel, ist die Strafe, die mich erwarten sollte, würde ich mich diesem Verbot widersetzen: 25,82 Euro.

Schild - Den Rasen nicht betreten
Ein Schild irgendwo in Italien: Den Rasen nicht betreten

Natürlich weiß ich, dass dieser krumme Betrag der Umrechnung von Lira nach Euro zu Schulden ist. Vor 2002 kostete widerrechtliches Betreten der Grünfläche 50.000 Lire. Was mich freut, ist, es gab keine Preiserhöhung, und zwar nicht erst seit der Euroeinführung 2002, sondern und das verrät das Schild auch, seit dem 03.04.1998. Im wahrsten Sinne des Wortes, Preise wie vor 24 Jahren.

Trotz meiner Freude über das Schnäppchen nahm ich es nicht in Anspruch, statt dessen investierte ich das Geld lieber in ein hervorragendes italienisches Essen.

Ein Beitrag aus der neuen Kategorie Kurioses und Witziges.

Beitrag teilen