Neue Bilder aus dem Schlossgarten Schwetzingen

Schloss SchwetzingenWir haben Anfang August, die Wettervorhersage sagt 38 °C voraus, eigentlich der perfekte Tag um im Schwimmbad oder an einem anderen schattigen Plätzchen zu sitzen, mit einem kühlen Getränk in der Hand und sich möglichst wenig zu bewegen. Wenn man sich jedoch schon vor einiger Zeit zu einer Fototour in den Schlossgarten Schwetzingen angemeldet hat, fällt das flach und man packt statt der Badetasche die Fototasche. 

Dick mit Sonnencreme eingecremt ging es morgens mit dem Bus von Groß-Umstadt los. Im Rucksack, neben der Kamera, ausreichend Wasser. Bei diesen Temperaturen war der Schlossgarten fast leer, nur ein paar wenige andere hatten sich dorthin verirrt. Zum Glück gibt es im Park ausreichend Schatten, dass man der prallen Sonne aus dem Weg gehen kann.

Herbstliche Färbung im August - Schlossgarten Schwetzingen

Durch die wochenlange Dürre, die bei uns momentan herrscht, verlieren die Bäume bereits die Blätter. Wenn man es nicht besser wüsste, könnte man an einigen Stellen meinen, es wäre bereits Herbst. Die Blumenbeete und Rasenflächen sind aber gut bewässert, sodass dort nichts von der Trockenheit zu merken ist. Die Wasserflächen sind zugealgt, was bei diesem Wetter nicht zu vermeiden ist.

Bilder habe ich trotz der Hitze auch gemacht, allerdings habe ich auf einen Objektivwechsel verzichtet und alles mit meinem immer drauf Objektiv, dem Canon EF 24-105mm f4,0 aufgenommen.

Der Besuch im Schlossgarten Schwetzingen hat sich wie immer gelohnt, auch wenn ich mir fürs nächste Mal ein paar Grad weniger wünsche.

In meinem Artikel Oktober im Schlossgarten Schwetzingen findest Du weitere Bilder und ausführlichere Infos über den Park.

Bilder aus Schwetzingen

Beitrag teilen